A N N A   K L I N K H A M M E R   G A L E R I E

Mutter-Ey-Strasse 5, 40213 Düsseldorf
www.anna-klinkhammer.de
galerie@anna-klinkhammer.de
Di - Fr 12-18 Uhr
Sa 12-16 Uhr
ph +49 172 43 44 557
EXHIBITIONS | ARTISTS | NEWS | EDITIONS | IMPRINT
Lea Asja Pagenkemper
sunset, baby !
1 Apr - 25 Apr 2015

" Cause I am what I am and what will be will be
I'm a prisoner here, yes, but I'm also free
And I smile and I sip my opium tea "
(Nick Cave, at The Boatman's Call, 1997)

Lea Asja Pagenkempers neue Bilder sind wieder unverkennbar zart und donnernd zugleich. Sie malt mit leichter Farbe und verwendet Worte und Textfragmente die gleichermaßen wissenschaftlichen Sprachzusammenhängen entstammen wie den Formeln subjektiven Gefühls. Die Zukunft ist in rot rosa und orangenes Licht getaucht, die Worte in den Himmel gesprüht und gleichsam ins Ohr gehaucht : Sunset, Baby! ... ist ein Versprechen, scheint ein sicherer Ausblick zu sein, das Glück selbst in der erschaffenen Landschaft vor uns, in uns, um uns - und immer entsteht Wirklichkeit die sich tastend den Fragen des Seins nähert. Zwischen Sehen und Lesen werden gedankliche Phantasien ausgelöst, die sich vom Hier und Jetzt lossagen. Die Frage danach wo der Text beginnt und das Bild bzw der Raum endet wird zu einer allumfassenden Summe der Wahrnehmung.
“... sie sind wie Rauch einer Zigarette, der sich leicht und schwebend zwischen Boden und Himmel seinen Platz sucht und verschwindet, eben noch an den Lippen des Lebens hängend, sehnsuchtsvoll zärtlich und im selben Augenblick verloren (…)”.
(Gregor Jansen, Leiter der Kunsthalle Düsseldorf, über die Künstlerin).

Lea Asja Pagenkemper, geboren 1976 in Berlin, studierte an der UDK/Berlin
bei Georg Baselitz und am Chelsea College of Art and Design/London.
Sie lebt und arbeitet in Berlin und Amsterdam.