A N N A   K L I N K H A M M E R   G A L E R I E

Neubrückstr. 6
galerie@anna-klinkhammer.de
D-40213 Düsseldorf
www.anna-klinkhammer.de
Do-Sa 12-18 h / by appointment
+49-(0)172-4344557
EXHIBITIONS | ARTISTS | NEWS | EDITIONS | IMPRINT
Kjersti Foyn, Cécile Lempert, Diana Schulz
VITAMIN
2 Sep - 8 Oct 2016

Kjersti Foyn (geb. 1985 in Stavanger / Norwegen), Cecile Lempert (geb.1994 in Dortmund / Deutschland) und Diana Schulz (geb. 1987 in Iwanowka / Kirgisistan) sind 3 Studentinnen der Kunstakademie Düsseldorf ( Lempert und Foyn / Klasse Kürten, Schulz Klasse Anzinger ) deren bildnerisches Arbeiten sehr traditionell wirkt:
Akt, Portrait, Interieur, abstrakte Malerei –

Die Arbeiten der 3 jungen Künstlerinnen sind von auffallend besonderer Qualität, ihre Sensation besteht in ihrer Innerlichkeit, den Bewusstseinsvorgängen, Gedanken und Emotionen des Subjekts geschuldet, Spiegel der besonnenen und empfindsamen Gemütslage ihrer Erschafferinnen.

Ist das eine neue Innerlichkeit wie sie in den 1970er Jahren als neue Literaturströmung, der sogenannten neuen Subjektivität erschien ?
Als Gegenbewegung zur politisch engagierten Literatur der 60er Jahre wandten sich viele Schriftsteller in den 70er Jahren wieder sich selbst zu.
Neue Subjektivität - die sich programmatisch um Authentizität bemühte, die sich
hauptsächlich in autobiographischen und lyrischen Texten artikulierte.
Handelt es sich um Innerlichkeit im Sinne eines Rückzugs des Subjekts aus der Welt?
Am Privaten maß sich die Gesellschaft.
Für die Elterngeneration der Künstlerinnen im jungen Erwachsenenalter war dies wohl eine prägende Strömung ...